payment
Bitte wählen Sie Ihr land:

noch Fragen? +31(0)591 - 634 606 - (Wir sprechen Deutsch!)

  • Wir machen Ihren Vertrauen war.
  • Langjährige Erfahrung.
  • Wir Denken gerne mit Ihnen mit.
  • Einfach Selbst hin zu stellen.
  • Geld sparend.

Technische Daten

Technische Daten Steinkörbe

Unsere Gabionenkörbe sind aus punktgeschweißtem Galfan gefertigt. (Download die Salzsprühnebeltest.)

95% Zink, 5% Aluminium, Drahtnetze von 4 mm Durchmesser und einer Maschengröße von 50 x 50mm.
Zinkbeschichtung 350 gram/m2. Garantierter Lebensdauer 75 Jahre. 

 Wir liefern für die größeren Bruchsteine auch Drahtnetze von 75 x 75 mm, diese haben eine Drahtstärke von 4,5 mm und sind von sehr guter Qualität.

 

  • Wir wählen einen Durchmesser von 4 mm und 4,5 mm, um Ihnen so Qualität für einen langen Zeitraum bieten zu können.
  • Die Körbe versehen wir mit verschiedenen Ankern oder einer Zwischenwand, um somit das „Verziehen" und „Ausbeulen" zu vermeiden.
  • Gabion produziert die Gabionen aus Gittermatten von 2 x 1 meter, grossere Abmessungen wird in Sektionen angeliefert.
  • Unsere Gabionenkörbe werden speziell für jeden Kunden mit Wunschmaß angefertigt. Für die Abmessungen müssen Sie für die Höhe, die Breite und die Länge, immer ein Vielfaches von 5 cm oder von 7,5 cm angeben.
  • Nach dem Befüllen des Gabionenkorbes vergrößert sich dieser in der Länge und der Breit um ca. 2 cm.
  • Die Gabionenkörbe müssen auf einen stabilen Untergrund gestellt werden. Das Beste ist ein Fundament aus Mischgranulat, Gartenfliesen oder noch besser Beton.
  • Wenn Sie eine größere Höhe beabsichtigen, empfehlen wir Ihnen, die Körbe mit einem Gerüstrohr oder mit einem Hartholzpfahl in Beton zu verankern.
  • Die Körbe werden nicht gefüllt geliefert, wodurch die Aufstellung sehr einfach ist. Sie können sie danach mit den Bruchsteinen befüllen.
  • Das beste Ergebnis erzielen Sie, indem Sie die Körbe von Hand befüllen und erst die flache Seite der Steine gegen die Seitenwand des Gabionenkorbes legen und danach den Innenraum befüllen.
  • Bei den Bruchsteinen ist immer ein Anteil feines Material, das aus den verschiedenen Steinbrüchen mit geladen wird. Auch durch Bruch entsteht ein Anteil feiner Steine
  • Es werden selbstverständlich genügend Bruchsteine mitgeliefert, um die Körbe vollständig zu befüllen. Doch es bleibt ein Rest übrig, den Sie entsorgen müssen.  
  • Die Paletten und Bigbags enthalten kein Pfand, diese sind für den einmaligen Gebrauch und müssen nicht zurückgegeben werden.  
  • Die Lieferzeit der Gabionenkörbe beträgt ca. 2 Wochen, Sie werden vorher angerufen und über den Zeitpunkt der Lieferung informiert.
  • Die Lieferung in den Niederlanden, Belgien und Deutschland geschieht mit  einem Trailer, mit eigenem kleinem Gabelstapler.
Gerüstrohre

Gerüstrohre 


Zur Verankerung der Gabionenkörbe verkaufen wir auch Gerüstrohre für  7,50 € pro Meter. Diese werden für Sie kostenlos auf jede gewünschte Größe zugeschnitten. Die Standardlänge dieser Rohre beträgt 6 Meter.

 

Gabionenkörbe

Die Gabionenkörbe werden aus 4 mm dickem galvanisiertem Stahldraht hergestellt und haben eine 3-mal längere Lebensdauer als normal feuerverzinktes Material. Die Maschengröße beträgt 50 mm, wodurch diese Netze stärker sind, als herkömmliche Netze mit einer Maschengröße von 10 oder 15 cm. Hierfür wurde 3-mal mehr Stahldraht benutzt, wodurch diese Gabionenkörbe ein solides Ganzes bilden und auch für kleinere Bruchsteine geeignet sind. Wir liefern auch Gabionenkörbe mit einer Maschengröße von 75 mm, diese sind aus 4,5 mm dickem Stahldraht, um so einen starren Korb zu gewährleisten.

Gabionenkörbe

Die Gabionenkörbe werden für jeden Kunden mit dem gewünschten Maß gemacht und, mit stabilen Ringen an jeder Ecke und dann alle 15 cm befestigt, zusammengebaut. So entsteht ein robuster widerstandsfähiger Korb. Dies ist auch notwendig, da ein Standardkorb, 2 m hoch, 1 m breit und 32 cm tief, eine Menge von 1000 kg Steinen fassen muss. Wir liefern zu unseren Körben auch extra Haken mit, die im Korb angebracht werden, um das Ganze eng zusammenzuhalten und um dadurch das "Ausbeulen" und Verziehen zu verhindern. Wir arbeiten nicht mit sogenannten Spiralen, da dies das  starre Konzept unserer Gabionenkörbe stört.